Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juli 2022

DER MÄNNLICHE AKT AUF PAPIER – Dr. Alice Gudera im Gespräch mit Dr. Christine Demele

Juli 14 @ 15:00 - 16:30
Kunsthalle Bremen, Am Wall 207
Bremen, Deutschland
Google Karte anzeigen

Dr. Alice Gudera im Gespräch mit der Dr. Christine Demele, Kuratorin der Ausstellung "Mannsbilder. Der männliche Akt auf Papier" In der Kunst ist der nackte männliche Körper in all seinen Facetten zu finden: Antike Helden mit athletischen Körpern, christliche Märtyrer in schmerzverzerrter Pose, Badende und Freizeitsportler, klassische Aktmodelle und Selbstbildnisse. Die ausgestellten Werke in der aktuellen Ausstellung des Kupferstichkabinetts stellen zeitlose Fragen nach Schönheit und Männlichkeit, die uns bis heute bewegen. In der Ausstellung stehen sich ideale und individuelle Körper…

Erfahren Sie mehr »

September 2022

SEMINAR: DER AKT IN DER KUNST ALBRECHT DÜRERS

September 3 @ 11:00 - 13:00
Kunsthalle Bremen, Am Wall 207
Bremen, Deutschland
Google Karte anzeigen

Anlässlich der Ausstellung Mannbilder. Der männliche Akt auf Papier im Kupferstichkabinett der Kunsthalle Bremen widmen wir uns den am Beginn des 16. Jahrhunderts radikal neuen Akt-Darstellungen Albrecht Dürers (1471–1528). Wir werfen dabei einen Blick auf seine Bilder des männlichen wie des weiblichen Körpers. In der religiösen Bilderwelt des Mittelalters tauchte bisweilen zwar der nackte Mensch auf, nicht aber der künstlerisch formulierte Akt als eigenständiges Thema. Dürer selbst sprach in Ermangelung eines Begriffs zu seiner Zeit von „nacketen Bildern“. Vor allem…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2022

TAGESSEMINAR: DIE FARBEN DER KUNST. GRÜN – ZWISCHEN WACHSTUM UND VERDERBEN

Oktober 8 @ 11:00 - 15:00
Kunsthalle Bremen, Am Wall 207
Bremen, Deutschland
Google Karte anzeigen

Grün ist heute die nahezu universelle Farbe der Natur, der Gesundheit und nicht zuletzt der Ökologie. Das war jedoch nicht immer so: Die längste Zeit war Grün als Farbstoff und Pigment so schwer zu gewinnen und so instabil wie in seiner Bedeutung ambivalent: Symbol des Lebens und der Liebe auf der einen Seite, war es andererseits mit Gift, Unglück sowie dem Teufel und seinen Kreaturen assoziiert. Spielt Grün naturgemäß eine wichtige Rolle in der Landschaftsmalerei, so wurde es in der…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren