Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

PAULA MODERSOHN-BECKER. EINE NEUE KUNST – AUS ANLASS DER RETROSPEKTIVE IN NEW YORK UND CHICAGO

Juni 29 @ 11:00 - 13:00

Im Jahr 2024 werden Paula Modersohn-Becker und ihr Werk ausführlich in den USA vorgestellt: Modersohn-Becker (1876–1907) gilt als Pionierin der frühen Moderne in Deutschland. In unerhörter Vereinfachung nahm sie den alltäglichen Motiven aus ihrer ländlichen Umgebung in Worpswede alles Zufällige und Genrehafte. Zugleich war sie, angeregt durch wiederholte Studienaufenthalte in Paris, eine der ersten, die Impulse der aktuellen Kunst eines Paul Cézanne, Paul Gauguin oder Henri Matisse eigenwillig aufgriff.

 

Kosten:

30 € Erwachsene(r)
25 € Mitglied(er)
5 € ermäßigt

Anmeldung erforderlich

Hinweis:

Nicht-Mitglieder des Kunstvereins zahlen 30 €. Alle unter 27 Jahren zahlen 5 € (bei Anmeldung bitte ermäßigt auswählen).

 

 

Details

Datum:
Juni 29
Zeit:
11:00 - 13:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.kunsthalle-bremen.de/de/besuch-planen/kalender

Veranstalter

Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Telefon
0421.329 08-330
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Kunsthalle Bremen
Am Wall 207
Bremen, Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0421.329 08-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Comments are closed.