Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Farben der Kunst. Teil V: Gelb und Gold – göttliches Licht

9. August 2017 @ 11:00 - 15:00

So wie der Goldgrund im Mittelalter Sinnbild des immateriellen göttlichen Lichts war, so steht in der Neuzeit die Farbe Gelb, später auch das Orange, meist für Licht, Energie und Spiritualität. Beispiele hierfür finden sich in der Malerei von Rembrandt über Turner und Van Gogh bis zu Joseph Beuys. Ebenso alt ist freilich auch die Verwendung des Gelb als Mittel der Ausgrenzung – etwa der Hexen oder der Juden –, als Zeichen von Verrat, Krankheit und Wahnsinn.

In unserer Seminarreihe wollen wir die Geschichte der wichtigsten Farben und ihre Verwendung in der Kunst von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen und in diesem Zusammenhang auch die Sammlung der Hamburger Kunsthalle aus einer neuen Perspektive betrachten.

Jede Veranstaltung innerhalb der Reihe ist thematisch in sich abgeschlossen. Das Seminar findet in der Sammlung sowie im Veranstaltungsraum statt.

Leitung: Dr. Alice Gudera, Florian Britsch, M. A.

Details

Datum:
9. August 2017
Zeit:
11:00 - 15:00
http://freunde-der-kunsthalle.de/freunde/form/anmelden/2392

Veranstalter

Freunde der Kunsthalle e.V.
Telefon:
040.428 131-307/-308
E-Mail:
info[at]freunde-der-kunsthalle.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall
Hamburg, Deutschland
Google Karte anzeigen

Comments are closed.