Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Februar 2022

Online-Seminar – MONUMENTE EUROPAS: AUGUSTE RODINS ‚BÜRGER VON CALAIS‘

Februar 16 @ 15:00 - 16:15
Online

In der Reihe der »Monumente Europas« widmen wir uns denjenigen Denkmälern der europäischen Kulturgeschichte, die in als Wahrzeichen in die Geschichte ihres Landes eingegangen sind, aber auch für den Kontinent insgesamt Bedeutung haben. Für Auguste Rodins 1895 erstmals gegossene Bronzearbeit Die Bürger von Calais gilt dies in besonderer Weise. Das Werk steht an vielen Stellen Europas, und es verkörpert jenseits seiner historischen Voraussetzungen letztlich demokratische Grundsätze in Skulptur: Rodin stellte die Personen als Gruppe von Individualisten dar, die für die gemeinsame Sache…

Erfahren Sie mehr »

Online-Seminar – MONUMENTE EUROPAS: AUGUSTE RODINS ‚BÜRGER VON CALAIS‘

Februar 16 @ 19:00 - 20:15
Online

In der Reihe der »Monumente Europas« widmen wir uns denjenigen Denkmälern der europäischen Kulturgeschichte, die in als Wahrzeichen in die Geschichte ihres Landes eingegangen sind, aber auch für den Kontinent insgesamt Bedeutung haben. Für Auguste Rodins 1895 erstmals gegossene Bronzearbeit Die Bürger von Calais gilt dies in besonderer Weise. Das Werk steht an vielen Stellen Europas, und es verkörpert jenseits seiner historischen Voraussetzungen letztlich demokratische Grundsätze in Skulptur: Rodin stellte die Personen als Gruppe von Individualisten dar, die für die gemeinsame Sache…

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Online-Seminar – ALTAR UND ALTARRETABEL GESCHICHTE UND AUSSTATTUNG

März 7 @ 20:15 - 21:15
Online

Teil I: Montag, 7.03.2022, 20:15 bis 21:15 Uhr Teil II: Montag, 14.03.2022, 20:15 bis 21:15 Uhr Kosten 24 € Erwachsene(r) 20 € Mitglied(er) 20 € ermäßigt Anmeldung Nur als Paket buchbar. Studierende zahlen den ermäßigten Preis.

Erfahren Sie mehr »

April 2022

FÜHRUNG durch die Ausstellung RICHARD MOSSE

April 1 @ 15:00 - 16:30
Kunsthalle Bremen, Am Wall 207
Bremen, Deutschland
Google Karte anzeigen

Richard Mosse Der 1980 im irischen Kilkenny geborene Richard Mosse lotet in seinen Fotografien und Filmen die Grenzen zwischen konventioneller Reportagefotografie und zeitgenössischer Konzeptkunst aus. Dabei setzt er den Fokus auf aktuelle politische und ökologische Krisen wie den Bürgerkrieg in der Demokratischen Republik Kongo, die europäische Flüchtlings- und Migrationspolitik sowie aktuell die Bedrohung der tropischen Regenwälder im Amazonasgebiet. Für seine monumentalen Fotografien greift Mosse auf Bildtechnologien zurück, die ursprünglich für militärische oder wissenschaftliche Zwecke entwickelt wurden und Dinge sichtbar machen,…

Erfahren Sie mehr »

SEMINAR: RENOIR. ROCOCO REVIVAL – ANLÄSSLICH DER AUSSTELLUNG IM STÄDEL MUSEUM

April 21 @ 15:00 - 17:30
Hamburger Kunsthalle, Glockengießerwall
Hamburg, Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Impressionisten waren Maler des modernen Lebens, doch nicht ohne sich auf vorangehende Epochen der Kunstgeschichte zu beziehen. Dazu gehörte in besonderem Maße das französische Rokoko. Galt diese Kunst des 18. Jahrhunderts nach der Französischen Revolution zunächst als frivol und unmoralisch, so erlebte sie im 19. Jahrhundert eine fulminante Wiederbelebung. Pierre-Auguste Renoir (1841−1919), dessen Inspiration durch das Rokoko im Mittelpunkt einer großen Ausstellung im Frankfurter Städel steht, lernte diese Kunst bereits in seiner anfänglichen Ausbildung als Porzellanmaler kennen. Auch seine…

Erfahren Sie mehr »

SEMINAR: RENOIR. ROCOCO REVIVAL – ANLÄSSLICH DER AUSSTELLUNG IM STÄDEL MUSEUM

April 21 @ 18:00 - 20:30
Hamburger Kunsthalle, Glockengießerwall
Hamburg, Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Impressionisten waren Maler des modernen Lebens, doch nicht ohne sich auf vorangehende Epochen der Kunstgeschichte zu beziehen. Dazu gehörte in besonderem Maße das französische Rokoko. Galt diese Kunst des 18. Jahrhunderts nach der Französischen Revolution zunächst als frivol und unmoralisch, so erlebte sie im 19. Jahrhundert eine fulminante Wiederbelebung. Pierre-Auguste Renoir (1841−1919), dessen Inspiration durch das Rokoko im Mittelpunkt einer großen Ausstellung im Frankfurter Städel steht, lernte diese Kunst bereits in seiner anfänglichen Ausbildung als Porzellanmaler kennen. Auch seine…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2022

TAGESSEMINAR: DIE FARBEN DER KUNST – BLAU. FARBE DER FERNE

Mai 7 @ 11:00 - 15:00
Kunsthalle Bremen, Am Wall 207
Bremen, Deutschland
Google Karte anzeigen

In unserer Seminarreihe wollen wir den wichtigsten Farben jeweils besondere Aufmerksamkeit schenken. Dabei beschäftigen wir uns mit ihrer Verwendung und Bedeutung vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Wie sehr die Farbwahrnehmung und inhaltliche Aufladung vom historischen und gesellschaftlichen Kontext abhängt, zeigt gerade die Farbe Blau, mit der die Reihe beginnt. In der Antike und bis ins 12. Jahrhundert kam ihr keinesfalls eine royale oder marianische Bedeutung zu, galt sie doch als Farbe der Kelten und Germanen, also der „Barbaren“. Im hohen…

Erfahren Sie mehr »

Online-Seminar – JAN VAN EYCK (1390-1441) UND DER BEGINN DER NEUZEITLICHEN MALEREI

Mai 9 @ 20:15 - 21:15
Online
Erfahren Sie mehr »

SEMINAR: RENOIR. ROCOCO REVIVAL – ANLÄSSLICH DER AUSSTELLUNG IM STÄDEL MUSEUM

Mai 14 @ 11:00 - 13:00
Kunsthalle Bremen, Am Wall 207
Bremen, Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Impressionisten waren Maler des modernen Lebens in Paris, nicht ohne sich augenscheinlich auf vorangehende Epochen zu beziehen. Dazu gehörte in besonderem Maße das französische Rokoko. Galt diese Kunst des 18. Jahrhunderts nach der Französischen Revolution zunächst als frivol und unmoralisch, so erlebte sie im 19. Jahrhundert eine fulminante Wiederbelebung. Pierre-Auguste Renoir (1841–1919), dessen Inspirationen durch das Rokoko im Mittelpunkt einer großangelegten Ausstellung des Frankfurter Städel stehen, lernte diese Kunst in seiner anfänglichen Ausbildung als Porzellanmaler kennen. Die Malerei von…

Erfahren Sie mehr »

Online-Seminar – DIE ITALIENISCHE FRÜHRENAISSANCE

Mai 16 @ 20:15 - 21:15
Online
Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren